Hospizgruppe Salem e.V.

Vorstand

1. Vorsitzender:      Johannes Hasenbrink

2. Vorsitzende:       Lioba Geiger

3. Vorsitzende:       Sigrid Rebholz

Kassierin:                Vilma Lorenz

Schriftführerin:      Katharina Goldmann

Beisitzerinnen:       Ruth Banschbach, Vertreter der Sozialstation Bodensee

Vorstand und HospizbegleiterInnen arbeiten ehrenamtlich.

Chronik des Vereins

 

1996

  • Gründungsversammlung, 36 Mitglieder
  • Wahl des ersten Vorstandes bestehend aus acht Mitgliedern
  • Einsatzleitung arbeitet ehrenamtlich
  • Beginn der ersten Hospizbegleiterschulung mit 25 Frauen und einem Mann

1998

  • 91 Mitglieder, zehn juristische Mitglieder
  • Beginn der zweiten Hospizbegleiterschulung mit 15 Frauen

2000

  • 120 Mitglieder, zwölf juristische Mitglieder

2003

  • Einsatzleitung wird angestellt als geringfügig Beschäftigte

2004

  • 130 Mitglieder, 15 juristische Mitglieder
  • Beginn der dritten Hospizbegleiterschulung mit 17 Frauen und drei Männern

2006

  • 149 Mitglieder, 15 juristische Mitglieder

2007

  • 26 aktive HospizbegleiterInnen

2008

  • 155 Mitglieder, 16 juristische Mitglieder
  • 23 aktive HospizbegleiterInnen
  • Abschluss der vierten Hospizbegleiterschulung mit sieben TeilnehmerInnen

2009

 

  • Zwei interne Fortbildungen zu
    - Arbeitsgebiet der Logopädie
    - Bedürfnisse des sterbenden Menschen (Tagesfortbildung)
  • Teilnahme einiger Mitarbeiter
    - am gerontologischen Studientag Salem
    - an den süddeutschen Hospiztagen in Ludwigsburg
  • Supervisionsabende
  • Umzug in das neue Büro in Salem-Neufrach, verbunden mit einer ökumenischen Andacht in der Markus-Kapelle und einem Tag der offenen Tür
  • Öffentlichkeitsarbeit
    - im Rahmen des Palliativtages Markdorf
    - Vorstellung bei Ärzten und Pflegeheimen
    - Gestaltung und Druck unseres neuen Flyers

2010

  • Abschluss der Hospizschulung mit der Hospizgruppe Salem:
    Drei Hospizbegleiterinnen und ein Hospizbegleiter beginnen ihre aktive Hospizarbeit in Salem
  • Öffentliche Vorträge/Fortbildungen:
    - "Kinder trauern anders"
    - "Demenz"
    - Besuch des Kinderhospizes in Bad Gröningen
  • Fortbildung zur Trauerbegleitung zweier Hospizbegleiterinnen
  • Einrichtung eines Trauercafes im November 2010
  • Teilnahme an verschiedenen Tagungen zu speziellen Hospizthemen
  • Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Erstellung eines Flyers für das Trauercafe

2011

  • 15 Jahre Hospizgruppe Salem: Treffen aller Mitarbeiter und ehemaligen Mitarbeiter zum Gedankenaustausch und Rückbesinnen
  • Das Trauercafe wird angenommen
  • Zwei weitere Hospizbegleiterinnen haben sich in Trauerbegleitung ausbilden lassen
  • Teilnahme an den südwestdeutschen Hospiztagen
  • Fortbildungswochenende für die Hospizbegleiter in Heiligkreuztal "Beleuchten und Überdenken des eigenen Standpunktes in der Hospizarbeit"

2012

  • Wechsel der Einsatzleitung:
    Erika Gürtler verabschiedet sich aus dem Team,
    Annette Mackenbrock übernimmt die Koordination
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    - Vorstellung der neuen Einsatzleitung bei Ärzten und Pflegeheimen
    - Infostand auf der Gewerbemeile in Bermatingen
    - Vorstellung eines Konzepts zur Intensivierung der Hospizarbeit im
      Pflegeheim Markdorf
  • Teilnahme an Fortbildungen:
    - Palliativtag in Konstanz
    - süddeutsche Hospiztage
    - Workshop "Hospizkultur (neu?) buchstabieren" in Bad Boll
  • Vortrag zum Thema "Ethik" (Frau Grammer, Caritas Freiburg)
  • ab 3. November: erneute Schulung zum HospizbegleiterIn

2013

  • Einzug in die renovierten Räumlichkeiten im Alten Pfarrhaus Salem-Weildorf, Franz-Ehret-Str. 23
  • Abschluß des Ausbildungskurses zum/zur HospizbegleiterIn
  • Öffentlicher Vortrag zum Thema "Lebenskrise - Chance zum Wandel" mit Fr. Dr. Blank (12.04.2013 19 Uhr im Katholischen Pfarramt im Schloss Salem)
  • diverse Fortbildungen und Supervisionen
  • 12./13.10.2013: Wochenendseminar mit Fr. Pichler für die aktiven HospizbegleiterInnen und den Vorstand

2014

  • Filmvorführung in Altheim „Bilder, die bleiben“ mit Regisseurin
  • Öffentlicher Vortrag: „Niemand stirbt für sich allein“ mit Thile Kerkovius
  • Öffentlicher Vortrag: “Achtsamkeit” und Fortbildung zum Thema: “Achtsamkeit”
  • Trauergruppe Oktober-März

2015

 
  • Wechsel der Einsatzleitung: Annette Mackenbrock verabschiedet sich aus dem Team, Christine Engelmann übernimmt die Koordination/Einsatzleitung
  • Erstes Projekt „Hospiz macht Schule“ an der Grundschule Salem-Mimmenhausen
  • Podiumsdiskussion zum Thema: “Assistierter Suizid”
  • Süddeutsche Hospiztage Bad Herrenalb
  • Gesundheitstage Salem (Teilnahme mit einem Stand)
  • Caritassontag Markdorf (Teilnahme mit einem Stand)
  • Wochenendseminar in Hersberg mit Max Feigenwinter
  • Trauergruppe Oktober-März
  • Beginn einer neuen Ausbildungsgruppe Hospizbegleiter/in

2016

 
  • Zweites Projekt“ Hospiz macht Schule“ an der Grundschule Salem-Neufrach
  • Abschluss der Ausbildungsgruppe Hospizbegleiter/in und Übernahme von 14 neuen Hospizbegleiter/innen, neuer Stand: 38 aktive Hospizbegleiter
  • Öffentlicher Vortrag zum Thema Demenz und Fortbildung für alle zum Thema Demenz
  • 20-Jahr-Feier Hospizgruppe Salem
  • Trauergruppe Oktober-März

 

Hospizgruppe Salem e.V.    Kontakt-Telefon: 07553/6667